Die neuen Kia Ceed PHEV-Modelle

Die Kia Ceed Familie. Jetzt auch mit Plug-in Hybrid-Modellen.

Dass Kia für richtungsweisende Ideen im Bereich der alternativen Antriebe steht, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. So ist es nur logisch, bestehende und bei Kunden beliebte Modelle mit entsprechenden Antriebslösungen anzubieten. Zu den aktuellsten Beispielen zählen die nachhaltigen Newcomer, der Kia XCeed Plug-in Hybrid und der Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid, die am 7. März offiziell im Handel vorgestellt werden.

Teilelektrisch – voll begeistert

Gut für die Umwelt, gut fürs Budget: Die neuen Plug-in-Hybrid-Varianten des Kia XCeed und Kia Ceed Sportswagon überzeugen nicht nur durch geringe CO2-Emission von 29 g/km bzw. 28 g/km, sondern auch durch einen kombinierten Verbrauch von nur 1,2 l/100 km bzw. 1,1 l/100 km. Dass die alternativen Antriebe mit einer Systemleistung von 104 kW (141 PS) dabei keineswegs am Fahrspaß sparen, zeigt sich auch an einem maximalen Drehmoment von 265 Nm.

Jetzt informieren!

Erfahren Sie hier mehr über den neuen Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid

Jetzt informieren!

Erfahren Sie hier mehr über den neuen Kia XCeed Plug-in Hybrid

Kia XCeed Plug-in Hybrid

Jetzt Umweltbonus sichern

Umweltfreundliche Fahrzeuge werden immer Interessanter für Autokäufer. Der Trend zu alternativen Antrieben nimmt nun zusätzlich Fahrt auf, denn seit dem 19.02.2020 profitieren Käufer von einem erhöhten Umweltbonus.

So wird der Kauf eines Kia Ceed Sportswagon PHEV oder eines Kia XCeed PHEV mit einem Umweltbonus in Höhe von 4.500 €1 belohnt. Die Förderung läuft bis zum 31.12.2025.

Als Kia-Elektromobilitätspartner sind wir Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Elektromobilität.

Profitieren Sie von unseren speziell geschulten und erfahrenen Mitarbeitern! Wir beraten Sie gerne und umfassend zu den neuen Mobilitätslösungen von Kia und zu weiterführenden Themen wie z.B. Förderprogramme oder Ladeinfrastruktur. Bei uns tanken Sie übrigens während unserer Öffnungszeiten kostenlos Strom für Ihr Elektrofahrzeug. Strom, gewonnen aus Sonnenenergie!

Abbildungen zeigen ggf. kostenpflichtige Sonderausstattung.

Verbrauchsangaben:
Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid 1.6 GDI 16 Zoll (Benzin, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe), 104 kW (141 PS), Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,1. Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 9,3. CO2-Emission: kombiniert 28 g/km. Effizienzklasse: A+.

Kia XCeed Plug-in Hybrid 1.6 GDI 16 Zoll (Benzin, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe), 104 kW (141 PS), Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,2. Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 10,7. CO2-Emission: kombiniert 29 g/km. Effizienzklasse: A+.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Je nach Ausstattung sind die CO₂-Emissionen und Kraftstoffverbräuche geringer. Abbildungen zeigen kostenpflichtige Sonderausstattung.

Wichtige Hinweise: Da die Typzulassung sämtlicher Kia Modelle und Varianten ab sofort anhand des neuen, realitätsnäheren Prüfzyklus „Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure“ (WLTP) erfolgt, kann es zur Erhöhung der anzugebenden CO₂- und Verbrauchswerte, und damit letztlich auch zu höheren Kfz-Steuerverpflichtungen kommen.


1Umweltbonus

Die staatliche Umweltförderung beim Kauf eines Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid oder eines Kia XCeed Plug-in Hybrid, nicht älter als 12 Monate, max. 15.000 km und max. ein Vorbesitzer, nicht bereits gefördert, umfasst neben dem Umweltbonus in Höhe von € 4.500 auch die AVAS-Förderung (Acoustic Vehicle Alerting System, System für künstliche Fahrgeräusche für Elektrofahrzeuge) in Höhe von € 100. Der Umweltbonus wird in Höhe eines Betrages von € 2.250 als staatlicher Zuschuss und in Höhe von weiteren € 2.250 als Herstelleranteil durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises gewährt. Hierdurch reduziert sich die Umsatzsteuer auf den Fahrzeugkaufpreis um € 427,50 (19% von € 2.250). Die AVAS-Förderung wird als staatlicher Zuschuss gewährt. Insgesamt beläuft sich der Preisvorteil für Privatkunden auf € 5.027,50 (Umweltbonus € 4.500 + AVAS-Förderung € 100 + Umsatzsteuerersparnis € 427,50). Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme von Umweltbonus und AVAS-Förderung wird durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) unter www.bafa.de abrufbaren Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung von Umweltbonus und AVAS-Förderung, keine Barauszahlung des Herstelleranteils. Der Umweltbonus wir mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025, enden. Die Auszahlung des staatlichen Zuschusses und der AVAS-Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags.