der Kia Niro mit dem neusten Kia Hybrid Antrieb

Der neue Kia Niro – Premiere am 24. September

Alle Wege führen in die Zukunft: Der Kia Niro ist ein völlig neu konzipiertes Fahrzeug, das die Vorteile eines modernen SUV mit der Nachhaltigkeit eines Hybrid-Autos perfekt vereint. Der kraftvolle Auftritt, eine hohe Sitzposition und ein geräumiger, variabler Innenraum machen den Kia Niro zu einem vielseitigen Crossover.

Durch sein athletisches, von dynamischen Linien geprägtes Design unterscheidet sich der Kia Niro deutlich von vielen anderen Hybridfahrzeugen. Innen überzeugt der Kia Niro mit einem großzügigen Platzangebot und viel Beinfreiheit, modernem, hochwertigen Interieur und hoher Materialqualität.

Der Kia Niro Hybridantrieb …

… wurde mit dem klaren Ziel maximalere Effizienz entwickelt. Das Ergebnis wird jeden Autofahrer freuen: 3,8 l Kraftstoff auf 100 km** kann sich mehr als sehen lassen. Und auch die CO₂-Emissionen mit nur 88g/km im kombinierten Testzyklus sind erfreulich niedrig. Der Hybridantrieb beinhaltet einen 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer (GDI), eine Lithium-Ionen-Polymer-Batterie, einen 32 kW starken Elektromotor und ein sechsstufiges Doppelkupplungsgetriebe. Und natürlich ist auch bei diesem Fahrzeug die einzigartige 7-Jahre-Herstellergarantie inklusive*.

Seien Sie bei der Premiere dabei! Am Samstag, den 24. September 2016 stellen wir Ihnen den  neuen Kia Niro bei uns vor – wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie möchten den Kia Niro unverbindlich testen? Kein Problem – vereinbaren Sie hier Ihren individuellen Probefahrttermin!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4-3,8; außerorts 4,5-3,9, kombiniert4,4-3,8. CO₂-Emissionen: kombiniert 101-88 g/km. Energieeffizienzklasse: A+. Nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen Fassung) ermittelt. Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.

*Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns und unter www.kia.com/de/kaufen/7-jahre-herstellergarantie

**Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus bei den kleineren serienmäßigen Felgen.