Datenschutzerklärung

Um eine Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Interessenten zu schaffen und zu bewahren ist uns die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten daher sorgfältig, zweckgebunden bzw. entsprechend Ihrer Zustimmung und gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeiten und nutzen. Die gesetzlichen Grundlagen und Ihre Rechte daraus sind in der europäischen Datenschutzgrundverordnung u. a. in den Art 6 und 7 , sowie in den Art. 12-21 geregelt.

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt in den nachfolgenden Abschnitten, wie wir, die P. Schaeben GmbH, personenbezogene Daten von Kunden und Interessenten erheben, verarbeiten und nutzen und informiert Sie über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

Über das +-Symbol erhalten Sie jeweils entsprechende Informationen.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die P. Schaeben GmbH (im Folgenden als „Autohaus“, bzw. „Wir“ bezeichnet), Frenzenstraße 141-145, 50374 Erftstadt ist Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die über diese Website, durch Ihre Kontakte mit uns im Autohaus und im Rahmen der Kundenbetreuung sowie im Zusammenhang mit unseren Direktmarketingmaßnahmen von uns erhoben und verarbeitet werden.

Wir als Kia-Vertragshändler sind autorisierter Kia Service- und Vertriebspartner und ein rechtlich sowie wirtschaftlich selbständiges Unternehmen und nicht Teil der Kia Motors Deutschland GmbH. Als Lizenznehmer nutzen wir die Marke Kia für den Vertrieb von Kia-Fahrzeugen, Original Kia Ersatzteilen und Zubehör sowie für die markenbezogene Wartung und Reparatur.

Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese von der Kia Motors Deutschland GmbH oder Fahrzeugbörsen (z.B. mobile.de, Autoscout24.de) erhoben und an uns übermittelt werden (Art.14 Abs. 1 DSGVO), wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Informationen zur Datenverarbeitung durch die Kia Motors Deutschland GmbH können Sie hier online in den Datenschutzhinweisen der Kia Motors Deutschland GmbH erhalten.

Unsere Kontaktdaten:

Autohaus P. Schaeben GmbH
Frenzenstr. 141-145
50374 Erftstadt
Tel.:  02235 – 73102
Mail: info@autohaus-schaeben.de

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

P. Schaeben GmbH
Datenschutzbeauftragter
Frenzenstr. 141-145
50374 Erftstadt
Tel.: 02235 – 73102
Mail: datenschutz@autohaus-schaeben.de

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie uns auf direktem Wege kontaktieren, z. B. per E-Mail oder im Autohaus.
  • Wenn Sie bei uns direkt Produkte kaufen (z. B. Fahrzeuge, Ersatzteile und Zubehör).
  • Wenn Sie bei uns direkt Service- und Dienstleistungen kaufen (z. B. bei Wartung, Reparatur oder Instandsetzung Ihres Fahrzeugs).
  • Wenn Sie Informationen zu unseren Produkten und Serviceleistungen anfordern (z. B. Übermittlung von Broschüren oder Fahrzeug- bzw. Serviceangeboten).
  • Wenn Sie uns auf unsere Direktmarketingaktivitäten antworten, z. B. wenn Sie eine Antwort- oder Gewinnspielkarte ausfüllen oder wenn Sie Ihre Daten online über unser Kontaktformular auf dieser Website eingeben (z.B. bei einer Probefahrt-Anfrage)
  • Wenn uns die Kia Motors Deutschland GmbH Daten über Sie zulässigerweise zur Verfügung stellt, wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
  • Wenn uns Dritte personenbezogene Daten über Sie zulässigerweise zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie unsere Webseite besuchen. Weitere Informationen zur Datenerfassung auf unserer Webseite, verwendeten Analyse-Tools, Plug-ins, Cookies und weiteren Tools finden Sie unter dem nachfolgenden Punkt Informationen zur Datenerfassung auf unserer Webseite

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Die Analyse Ihres Nutzerverhaltens (Surf-Verhalten) erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese umfassen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in unserer Datenschutzerklärung gesondert behandelt (siehe Analyse-Tools und Werbung, ff.).

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Soziale Medien – eRecht24 Safe Sharing Tool

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt. Der Klick auf den Button stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

 

Analyse-Tools und Werbung

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

 

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten können über die in dieser Datenschutzerkärung beschriebenen Dienstleistungen und Kontaktkanäle erhoben werden:

Kontaktdaten:
Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Weitere persönliche Daten:
Von Ihnen bereitgestellte Informationen zu Geburtsdatum, Bildung, Haushaltsgröße oder beruflicher Situation.

Vertragsdaten:
Kundennummer, Vertragsnummer.

Bonitäts- und Identitätsangaben:
Daten zur Feststellung Ihrer Identität, z. B. Führerscheine oder Zulassungsbescheinigung Teil 1, Nachweise zu Schwerbehinderung und sonstigen Sonderberechtigungen; außerdem Informationen zu Transaktionen, ggf. nicht geleistete Zahlungen an uns; dazu Informationen zu Betrugsfällen, strafbaren Handlungen, verdächtigen Transaktionen, und Sanktionslisten, in denen Ihre Daten enthalten sind.

Transaktions- und Kommunikationsdaten:
Informationen zu Käufen von Produkten und Dienstleistungen aus unserem Autohaus, Kommunikation mit uns (Ihre Anfragen) sowie die Teilnahme an unseren Zufriedenheitsbefragungen.

Angaben zu Fahrzeugfunktionen und -einstellungen:
Informationen über die Ausstattung und Garantie-/Reparaturhistorie Ihres (anhand der Fahrzeug-Identifikationsnummer identifizierten) Fahrzeugs,

Technische Daten zum Fahrzeug:
Daten, die im Fahrzeug erzeugt bzw. verarbeitet werden (im Rahmen einer Fehlerauslese)

Fahrzeugbetriebsdaten
In Ihrem Fahrzeug sind elektronische Steuergeräte verbaut. Steuergeräte verarbeiten Daten, die sie z.B. von Fahrzeugsensoren empfangen, selbst generieren oder untereinander austauschen. Einige Steuergeräte sind für das sichere Funktionieren des Fahrzeugs erforderlich, weitere unterstützen Sie beim Fahren (Fahrerassistenzsysteme), andere ermöglichen Komfort- oder Infotainment-Funktionen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung in Ihrem Fahrzeug finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs oder hier.

Die im Zusammenhang mit Vertragsabschlüssen oder der Erbringung von unseren Serviceleistungen erhobenen Daten werden zu nachfolgend aufgeführten Zwecken und nach entsprechenden Rechtsgrundlagen verarbeitet:

  • Einwilligungserklärung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a): Wir werden bestimmte Daten nur auf der Grundlage Ihrer zuvor erteilten ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung verarbeiten. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Erfüllung eines Vertrages / Durchführung vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO): Zur Anbahnung bzw. Durchführung Ihres Vertrages mit uns benötigen wir Zugriff auf bestimmte Daten.
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO): Wir unterliegen einer Reihe von gesetzlichen Vorgaben. Zur Erfüllung dieser Vorgaben müssen wir bestimmte Daten verarbeiten.
  • Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO): Wir werden bestimmte Daten zur Wahrung unserer oder der Interessen Dritter verarbeiten. Dies gilt aber nur dann, wenn Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten im Einzelfall nicht überwiegen.

Erfüllung eines Vertrages / Durchführung vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO):

Im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen (Verkaufs-Serviceprozesse) werden personenbezogene Daten bei uns für die Abwicklung eines Reparatur- oder Kaufvertrags, zur Durchführung von Probefahrten und zur Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Fahrzeugkauf verwendet.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Ansprache i. R. der Vertragsabwicklung (z. B. Fahrzeugbestellung, Werkstatt-/Reparaturauftrag) oder für die Abwicklung eines von Ihnen formulierten Anliegens (z. B. Angebots-, Probefahrtanfrage, Serviceterminanfrage, Fahrzeugbewertung).

Darüber hinaus erhalten Leasinggeber bzw. Finanzierungsinstitute, Versicherungsgeber, beauftragte Sachverständige und/oder Kanzleien (zur Schadensabwicklung) ggf. Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen und dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

Im Rahmen von Wartungs- und Reparaturprozessen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen bei uns werden für den Fahrzeugservice relevante technische Daten des Fahrzeugs mit speziellen Diagnosegeräten aus den verbauten elektronischen Steuergeräten ausgelesen. Diese Daten werden in der Werkstatt von geschulten Technikern zur Diagnose und Behebung etwaiger Funktionsstörungen verarbeitet und genutzt.

Diese technischen Daten zum Fahrzeug setzen sich im Wesentlichen aus

  • Fahrzeugstammdaten (z. B. Fahrzeug-Identifikationsnummer, Fahrzeugtyp, Produktionsdatum, Fahrzeugausstattung),
  • Fahrzeugzustandsdaten (Messwerte wie z. B. Kilometerstand),
  • Fehlerspeichereinträgen (z. B. Fehlfunktion),
  • Softwareständen und
  • Service- und Werkstattdaten (z. B. Serviceintervalldaten, durchgeführte Updates, verbaute Ersatzteile, Gewährleistungsfälle, Messprotokolle)

zusammen.

Auf die vorstehenden Informationen kann durch die Kia Motors Deutschland GmbH zugegriffen werden, um uns bei technischen oder sonstigen, unserer Leistungserfüllung dienlichen Herausforderungen zu unterstützen.

Erfüllung unserer Vertriebs-, Service- und Verwaltungsprozesse in Zusammenarbeit mit der Kia Motors Deutschland GmbH (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs.1 lit. a), b), c),  f) DSGVO) und Datenübermittlung an ein Drittland außerhalb der EU oder eine internationale Organisation
(gem. Art.13 Abs. 1f DS-GVO)

Innerhalb des Autohauses Schaeben erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Wahrung berechtigter Interessen und/oder etwaiger gesetzlicher Pflichten benötigen.

Für die Erfüllung von Vertriebs-, Service- und Verwaltungsprozessen ist eine Übertragung von Daten an die Kia Motors Deutschland GmbH erforderlich. Dies ist der Fall, wenn wir Daten übermitteln:

  • zur Prüfung von Garantie-/Gewährleistungs-/Kulanzfällen
  • zur Abwicklung von Fahrzeugbestellungen und Dienstleistungen
  • bei Fragen zu konkreten Reparaturarbeiten
  • zu Marketingaktionen oder Marktforschungen
  • zur Abwicklung und Einhaltung vertraglicher Vereinbarungen zwischen uns und der Kia Motors Deutschland GmbH
  • zur Wahrung der Produkthaftung und Produktbeobachtungen für eventuelle Rückrufaktionen
  • zur Produkt- und Qualitätsverbesserung

Für diese Prozesse werden abhängig von der einschlägigen Rechtsgrundlage folgende Datenkategorien übermittelt:

  • Kontaktdaten
  • Identifikationsdaten
  • Fahrzeugstammdaten
  • Fahrzeugzustandsdaten
  • Fehlerspeichereinträgen
  • Service- und Werkstattdaten

 

 

Datenübermittlung an ein Drittland außerhalb der EU oder eine internationale Organisation (gem. Art.13 Abs. 1f DS-GVO)

Da wir als  Kia Service- und Vertriebspartner tätig sind,  werden Ihre Daten (sofern Sie Kia Interessent sind oder wir Wartungs- und Garantiearbeiten an Ihrem Kia Fahrzeug durchführen) an die Kia Motors Corporation (12 Heolleung-ro, Seochu-gu, Seoul 06797, Republik Korea) als Hersteller und Garantiegeber Ihres Fahrzeuges, und als Auftragsdatenverabeiter der Kia Motors Corporation an die Hyundai AutoEver Korea (417 Yeondongdong-daero, Gangnam-gu, 06182 Seoul, Republik Korea) übermittelt. Hinsichtlich der Republik Korea gibt es derzeit keine Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission gem. Art.45 Abs. 1 DS-GVO. Um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, arbeiten wir bzw. die Kia Motors Deutschland GmbH mit der Kia Motors Corporation auf Basis von Datentransferverträgen mit Standarddatenschutzklauseln, wie sie von der EU-Kommission erlassen wurden (Decision 2001/497/EC u. Decision 2004/915/EC). Diese sind auf Anfrage unter dpo@kia-europe.com erhältlich.

Wir unterliegen einer Vielzahl von weiteren gesetzlichen Verpflichtungen. Um diesen Verpflichtungen nachzukommen verarbeiten wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang und geben diese ggf. im Rahmen gesetzlicher Meldepflichten an die verantwortlichen Behörden weiter.

Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls im Falle eines Rechtsstreits, wenn im Rahmen eines Rechtsstreits eine Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.
Kundenbetreuung (Art. 6 Abs. 1 lit. b), f) DSGVO)

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Ansprache i. R. der Vertragsabwicklung s.o. (z. B. Fahrzeugbestellung, Werkstatt-/Reparaturauftrag) oder für die Abwicklung eines von Ihnen formulierten Anliegens (z. B. Angebots-, Probefahrtanfragen, Reparatur- und sonstigen Anfragen). Im Rahmen der Vertragsabwicklung oder der Abwicklung Ihres Anliegens sprechen wir Sie z. B. schriftlich, telefonisch, per Fax, per E-Mail an (je nachdem, welche Kontaktdaten Sie angegeben haben).

Im Rahmen der Leistungserfüllung und zur Erfüllung unseres Service- und Qualitätsversprechens sehen wir es als Pflicht, Sie an die fälligen Termine rund um Ihr Neufahrzeug zu erinnern. Hierzu erhalten von uns sorgfältig ausgewählte und geprüfte Auftragsverarbeiter (Agentur Scholz & Friends iDialog, Hanauer Landstr. 172, 60314 Frankfurt) ggf. Ihre angegebenen Kontaktdaten (Post- oder per E-Mail-Adresse) wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der schriftlichen Ansprache in Kenntnis eines Widerspruchsrechts nicht widersprochen haben.
Sofern Sie keine Terminerinnerungen wünschen können Sie uns das jederzeit über die angegebenen Kontaktdaten mitteilen.

Auch kontaktieren wir Sie, wenn Ihr Fahrzeug von einer sog. Service Aktion oder einem Rückruf seitens des Herstellers betroffen ist. Da es sich bei diesen Maßnahmen mit meist hoher Bedeutung (z. B. Vermeidung der Gefährdung von Insassen, Vermeidung von Schäden am Fahrzeug) handelt, kontaktieren wir Sie oder die Kia Motors Deutschland GmbH unter Verwendung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten.

 

 

 

Werbliche Kommunikation, Kundenzufriedenheitsbefragung und Marktforschung durch Dritte
(Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

Sofern Sie separat Ihre Einwilligung in eine weitergehende Nutzung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, dürfen Ihre personenbezogenen Daten gemäß dem in der Einwilligung beschriebenen Umfang, zum Beispiel zum Zwecke der Werbung (Einladung zu Produktneuvorstellungen, Versand von Kundenmagazinen, ausgewählte Angebote zu Produkten und Dienstleistungen), für Befragung meiner Zufriedenheit mit den Leistungen des Autohauses und/oder Marktforschung, von uns genutzt und hierzu ggf.  an die Kia Motors Deutschland GmbH bzw. beauftragte Dienstleister oder Meinungsforschungsinstitute (z.B. CC CarConsult GmbH, Schorbachstr. 9, 35510 Butzbach; Car Service Erkens GmbH, Im Müldersfeld 34, 47669 Wachtendonk) weitergeben werden. Details hierzu ergeben sich aus der Einwilligungserklärung, die jederzeit für Sie widerruflich ist.

Wenn Sie die entsprechende Einwilligung (siehe unteren Link) in werbliche Kommunikation gegeben haben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktinformationen, z. B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) in Verbindung mit den technischen Daten Ihres Fahrzeuges, sowie Serviceauftragsdaten inkl. Umfang der durchgeführten Tätigkeiten und verbauter Ersatzteile. In der Datenschutz-Einwilligungserklärung bestimmen Sie außerdem die Kommunikationskanäle (z.B. Post, Telefon, E-Mail), auf denen wir bzw. der Hersteller (die Kia Motors Deutschland GmbH) und dessen beauftragte Dienstleister Sie ansprechen dürfen.

Hier finden Sie unser Einwilligungs-Formular

Wir sind ein in Deutschland agierendes Unternehmen. Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns und den von uns benannten und beauftragten Dienstleistern in Deutschland bzw. innerhalb der EU verarbeitet. Dabei stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dem europäischen Datenschutzniveau verarbeitet werden.

Da wir als Kia Service- und Vertriebspartner tätig sind,  werden Ihre Daten (sofern Sie Kia Interessent sind oder wir Wartungs- und Garantiearbeiten an Ihrem Kia Fahrzeug durchführen) an die Kia Motors Corporation (12 Heolleung-ro, Seochu-gu, Seoul 06797, Republik Korea) als Hersteller und Garantiegeber Ihres Fahrzeuges, und als Auftragsdatenverabeiter der Kia Motors Corporation an die Hyundai AutoEver Korea (417 Yeondongdong-daero, Gangnam-gu, 06182 Seoul, Republik Korea) übermittelt. Hinsichtlich der Republik Korea gibt es derzeit keine Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission gem. Art.45 Abs. 1 DS-GVO. Um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, arbeiten wir bzw. die Kia Motors Deutschland GmbH mit der Kia Motors Corporation auf Basis von Datentransferverträgen mit Standarddatenschutzklauseln, wie sie von der EU-Kommission erlassen wurden (Decision 2001/497/EC u. Decision 2004/915/EC). Diese sind auf Anfrage unter dpo@kia-europe.com erhältlich.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie es für die im einzelnen genannten Zwecke erforderlich und dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Verwendung zur Erfüllung eines Vertrags
Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen können von Ihnen erhobene Daten so lange aufbewahrt werden, wie der Vertrag in Kraft ist, sowie abhängig vom Charakter und der Tragweite des Vertrages 10 Jahre darüber hinaus, um den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen und um eventuelle Anfragen oder Ansprüche nach Vertragsablauf zu klären.

Verwendung zur Kundenbetreuung und zu Marketingzwecken
Zur Kundenbetreuung und zu Marketingzwecken können die von Ihnen erhobenen Daten 10 Jahre nach der Erhebung aufbewahrt werden, es sei denn, Sie wünschen die Löschung dieser Daten und es bestehen keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die Ihrem Löschbegehren entgegenstehen.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten gem. Art. 12-21 entnehmen Sie bitte dem Punkt Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Wideruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 7 DSGVO, das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 7 DSGVO): Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie können von uns jederzeit Informationen über Ihre Daten, die wir über Sie speichern, verlangen. Diese Auskunft betrifft unter anderem die von uns verarbeiteten Datenkategorien, für welche Zwecke wir diese verarbeiten, die Herkunft der Daten, falls wir diese nicht direkt von Ihnen erhalten haben, und ggf. die Empfänger, an die wir Ihre Daten übermittelt haben. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Bitte helfen Sie uns dabei, Ihre Angaben aktuell zu halten, indem Sie uns über Änderungen bei Ihren personenbezogenen Daten – insbesondere zu Ihren Kontaktdaten – informieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Änderung Ihrer personenbezogenen Daten erst nach schriftlicher Aufforderung durch Sie und entsprechende Legitimierung Ihrerseits erfolgen kann, eine Änderung auf fernmündlicher Basis kann demzufolge nicht erfolgen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern hierfür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

Zu Ihren Rechten, insbesondere um von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, und zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie erreichen diesen unter:

P.Schaeben GmbH
Datenschutzbeauftragter
Frenzenstr. 141-145
50374 Erftstadt
Tel.: 02235 – 73102
Mail: datenschutz@autohaus-schaeben.de

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltes, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Unser Widerspruch gegen Werbe-E-Mails 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.