Kia Picanto in Deutschland 111.111 Mal verkauft

Passend zum Beginn der 5. Jahreszeit hier im Rheinland feiern wir mit Kia ein entsprechend „närrisches“ Jubiläum: Der Kia Picanto, das 2004 eingeführte Einstiegsmodell, hat in Deutschland bisher insgesamt 111.111 Käuferinnen und Käufer gefunden und liegt damit in der Kia-Rangliste auf Platz zwei hinter dem Kompaktwagen Kia cee’d. In der vor vier Jahren gestarteten zweiten Generation – die zum Modelljahr 2016 überarbeitet wurde – präsentiert sich der Picanto heute als moderner, komfortabler Stadtflitzer mit erstklassigem, preisgekrönten Design (Red Dot Award, iF Design Award).

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit des Kia Picanto ist das außergewöhnliche Preis-Leistungs-Verhältnis und die Wertbeständigkeit, beides wurde von unabhängiger Seite mehrfach unterstrichen („AUTO TEST Sieger 2015“, „Wertmeister 2013″, AUTO TEST Sieger 2012“). Ein Fahrzeug das sich in Qualität und Ausstrahlung deutlich vom Kleinwagen-Niveau abhebt – nicht zuletzt wegen der branchenweit einzigartigen 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*, die für alle in Europa angebotenen Kia-Modelle gilt.

Hier finden Sie unser aktuelles Picanto-Angebot.

*Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns oder unter www.kia.com/de/kaufen/7-jahre-kia-herstellergarantie.

Die neue Kia GT Line

Im Design orientiert sich die neue Ausstattungsvariante GT Line an den sportlichen Hochleistungsversionen der Kia GT-Modelle. Zugleich steht die neue Ausführung bei der Variabilität und den praktischen Qualitäten den bisherigen Modellen der cee’d-Familie in nichts nach. Die GT Line Ausstattung ist für alle drei Karosserievarianten erhältlich: das fünftürige Grundmodell, die Kombiversion Kia cee’d Sportswagon und den Dreitürer Kia pro_cee’d.

Die neue Ausstattung „GT Line“ verleiht den cee’d Modellen eine besonders dynamische Ausstrahlung. Neben markanten Designelementen – wie z.B. dem tiefer gezogenen Sportstoßfänger mit integriertem 4-Spot-LED-Tagfahrlicht- verfügt die GT Line über ein speziell abgestimmtes Fahrwerk, das einen besonders agilen Fahrstil ermöglicht. Breit und kraftvoll wirkt auch das Heck, durch einen Sportstoßfänger mit weit außen platzierten, vertikal angeordneten Reflektoren und einem integrierten Diffusor, der auf beiden Seiten von den verchromten Endrohren der Doppelauspuffanlage flaniert wird. Bei der Motorisierung haben Sie die Wahl zwischen zwei lebhaften und hocheffizienten Triebwerken: dem neuen 1,0-Liter-T-GDI-Benziner mit 88 kW (120 PS) und dem überarbeiteten 1,6-Liter-Turbodiesel mit 100 kW (136 PS)

Kia Motors Deutschland präsentiert einen Einblick in die neue cee’d GT Linie:

Angaben zu Kraftstoff und Verbrauch:
Kia pro_cee’d 1.6 CRDi GT Line
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 3,6; kombiniert 3,9; CO2-Emission: kombiniert 102g/km.
Kia cee’d 1.0 T-GDI GT Line
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,2; kombiniert 4,9; CO2-Emission: kombiniert 115 g/km.
Kia cee’d 1.6 CRDi GT Line DCT
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,2; CO2-Emission: kombiniert 109 g/km.
Kia cee’d Sportswagon 1.0 T-GDI GT Line
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,4; kombiniert 5,2; CO2-Emission: kombiniert 120 g/km.
Kia cee’d Sportswagon 1.6 CRDi GT Line
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,4; kombiniert 5,2; CO2-Emission: kombiniert 120 g/km.
Nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen Fassung) ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziell spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei uns und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.

Start der neuen cee’d-Familie

Kia Motors hat den Bestseller cee’d zum Modelljahr 2016 überarbeitet. Die Neuerungen betreffen die gesamte cee’d-Familie, zu dem neben dem fünftürigen cee’d die Kombiversion cee’d Sportswagon und der Dreitürer pro_cee’d gehören. Auch die Hochleistungsversionen Kia cee’d GT und pro_cee’d GT wurden im Zuge der Modellüberarbeitung in Optik und Technik modifiziert.

Das europäische Kia-Designzentrum in Frankfurt hat das Design der zweiten Modellgeneration in einigen Bereichen modifiziert und dem Kompaktwagen damit einen insgesamt moderneren Auftritt verliehen. Zudem wurde die Antriebspalette grundlegend überarbeitet und erweitert. Zu den Neuerungen gehören ein 1,0-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung (T-GDI), ein siebenstufiges Direktschaltgetriebe (DCT), sowie eine Reihe von neuen Sicherheits- und Komfortelementen. Technische Neuerungen finden sich auch im europaweit stark gefragten 1,6-Liter-Turbodiesel. Die neue Version des Motors wird 100 kW (136 PS) leisten und mit 285 Nm ein deutlich höheres Drehmoment als der Vorgänger aufweisen.

Neugierig? Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich von den Neuerungen des Kia-Bestsellers!

* Die genannten Modelle weisen gemäß VO 715/2007/EG in der jeweils geltenden Fassung folgende Verbrauchs- und Emissions-Werte auf:
Kia cee’d 1.0 T-GDI MJ2016
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,2; kombiniert 4,9; CO2-Emission: kombiniert 115 g/km
Kia cee’d 1.6 CRDi MJ 2016
Mit Direktschaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,2; CO2-Emission: kombiniert 109 g/km
Mit Schaltgetriebe und 17-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 3,6; kombiniert 3,9; CO2-Emission: kombiniert 102 g/km
Mit Schaltgetriebe und 15-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,2; außerorts 3,4; kombiniert 3,6; CO2-Emission: kombiniert 94 g/km
Kia pro_cee’d GT MJ 2016: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 9,7; außerorts 5,9; kombiniert 7,4; CO2-Emission: kombiniert 170 g/km
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifi¬schen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen¬kraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

TC-Liblar feiert Turnierpremiere mit Kia

Wir haben uns sehr gefreut, erstmalig den TC-Liblar bei der Ausrichtung der 1. Offenen Erftstädter Tennis Stadtmeisterschaften unterstützen zu können! Zum Turnier haben wir gleich mal unsere vier „Besten“ mit auf den Platz gebracht – neben dem neuen Kia Sorento konnten sich die Zuschauer und Teilnehmer während des 10-tägigen Turniers auch vom kleinerem SUV, dem Kia Sportage ein Bild machen. Auch der Picanto und das sportliche GT-Modell vom Kia cee’d standen zum Probesitzen bereit.

Bei nahezu durchgehend schönem Wetter konnten auf der Tennisanlage in Liblar über 230 Matches gespielt werden. Das unter der Leitung von Claus Wester erstmalig initiierte Turnier mit nahezu 200 Teilnehmern aus über 30 teilweise auch überregionalen Tennisclubs stieß bei allen Teilnehmern auf Begeisterung!

Den Sieg bei den Damen/D30 konnte die Erftstädterin Theresa Hammerschlag, für den THC Stadion Rot Weiß spielend, für sich verbuchen. Als jüngste Teilnehmerin mit 17 Jahren sicherte sie sich auch den 1. Platz in der U18-Kategorie und wurde damit 2-fache Stadtmeisterin. Jan Sammel (Pulheimer SC) konnte sich bei der männlichen U18-Konkurrez durchsetzen und wurde Stadtmeister. In der Altersklasse Damen /D50 belegte Barbara Otten den 1. Platz, gefolgt von Ihrer Vereinskollegin Doris Bialkowski (beide beim TC-Liblar spielend). Sieger und Stadtmeister bei den Herren wurde Sebastian Faßbender vom TC Schwarz-Weiß Heimerzheim. Begeistert waren wir auch vom Ergebnis der Herren/AK 70 –  Siegfried Barth vom TC Rot-Weiß Bliesheim belegte hier den 1. Platz, gefolgt von Rainer Kruse (TC-Liblar). Alle Turnierergebnisse sind auf der Homepage des TC-Liblar nachzulesen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und möchten uns ganz herzlich bei den Organisatoren Claus Wester, Frank Harbusch, Thomas Rühs und André Mallon stellvertretend für das gesamte Team vom TC-Liblar bedanken!

Gemeinsam mit dem TC-Liblar freuen wir uns auf eine Fortsetzung der Erftstädter Tennis Stadtmeisterschaften in 2016!


Fotos/Copyright Tennisclub Liblar e.V.

Wir bilden aus!

Nach einem intensiven Auswahlverfahren freuen wir uns, in diesem Jahr wieder einen neuen Auszubildenden für den Bereich Automobilkaufmann in unserem Team willkommen heißen zu dürfen! Nils wird im Laufe seiner Ausbildung alle kaufmännischen Bereiche unseres Unternehmens durchlaufen und wir wünschen ihm einen erfolgreichen und energiegeladenen Start ins Arbeitsleben!

Zwei weitere Azubis gehören bereits zu unserem Team. Michael (3. Lehrjahr) und Nick (2. Lehrjahr) werden bei uns zum Kfz-Mechatroniker ausgebildet.

Nachwuchsförderung ist uns sehr wichtig. Deswegen bilden wir regelmäßig junge Menschen in folgenden Berufen aus:

  • Automobilkauffrau/-kaufmann
  • Kfz-Mechatroniker/-in

Weiterführende Informationen zu den Ausbildungsberufen finden Sie hier:

Berufsbild-Automobilkauffrau/-kaufmann

Berufsbild_Kfz-Mechatroniker/-in

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier!

Kostenlos tanken, solange die Sonne scheint

Solartankstelle ErftstadtEs ist soweit: Wir eröffnen unsere erste Solar-Stromtankstelle im Rhein-Erftkreis bei Köln.  An unserer Solar-Stromtankstelle können Sie Ihr Fahrzeug während unserer Öffnungszeiten aufladen, sooft Sie möchten – natürlich kostenlos. Die Versorgung der Ladestation erfolgt mit erneuerbarer Energie aus Solaranlagen, um so zu einer emissionsfreien Energieversorgung beizutragen.

Elektromobiltät von Kia bedeutet umweltfreundlich unterwegs zu sein, z.B. mit unserem Kia Soul EV. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind als offizieller Kia-Elektromobilitätsparter bei allen Fragen für Sie da – wir beraten Sie gerne!

Hier einige Kennzahlen zu unserer Solar-Tankstelle:

Ladetechnologie: CHAdeMO (CHArge de MOve) und COMBO
Ladeleistung: 20 kW (DC)

 

 

Wir unterstützen den Sport in Erftstadt

Wie bereits in den vergangenen Jahren war es uns auch dieses Jahr wieder eine große Freude, den Tennisclub Rot-Weiß Bliesheim im Rahmen des bob-Open-Turniers zu unterstützen. Dieses über den Erftkreis hinaus bekannte und beliebte Turnier wird bereits seit 23 Jahren gespielt, früher bekannt als Mittelrhein Cup.
Vom 27. Juni bis 12. Juli 2015 wurde den Aktiven und Zuschauern auf der herrlichen Bliesheimer Tennisanlage großer Turnier- und Tennissport geboten. Der TC RW Bliesheim konnte wieder ein sehr starkes Teilnehmerfeld im Damen- als auch im Herren Ranglistenturnier präsentieren. Immerhin gehörten wieder eine Reihe der Spieler(innen) zu den „Top 150“ der deutschen Rangliste. Katharina Rath und Jannis Köke gewannen die 11. bob-Open beim TC RW Bliesheim. Gratulation!

Wir freuen uns, dass wir den Besuchern und Spielern auch dieses Jahr wieder bei herrlichem Wetter einen Teil der aktuellen Kia-Modellpalette zeigen konnten. Herzlichen Dank auch an Ute und Stephan Bergerhausen stellvertretend für das gesamte Organisationsteam!

Freuen wir uns auf noch mehr Sport in Erftstadt und die 12. Auflage in 2016!


Fotos/Copyright 1999-2015 Tennisclub Rot-Weiß Bliesheim 1976 e. V.

Autoshow Kerpener Stadtfest 2015

Auch in diesem Jahr haben wir im Rahmen des Kerpener Stadtfest die aktuellen Kia Modelle vorgestellt, unter anderem Kia’s erstes Elektroauto, den neuen Kia Soul! Die Besucher des Stadtfestes konnten zudem auf dem Stadtfestgelände rund um den Stiftsplatz an rund 140 Ständen vorbeischauen. Von Kunsthandwerk bis zu kulinarischen Spezialitäten wurde vieles geboten. Auch das musikalische Rahmenprogamm hatte es in sich. Neben Jana Janson – „Die Helene-Fischer-Show“ und den „Jungen Trompetern“ präsentierten sich erstmalig auch viele Kerpener Bands und sorgten für gute Stimmung.  Abgerundet wurde das Stadtfest mit der Verleihung der Ehrenfahne des Europarates, welches die Kolpingstadt Kerpen für ihr europäisches Engagement erhalten hat.

 

Lechenicher Stadtgarde mit Kia auf der Überholspur

Auch in der laufenden Session halten wir die Lechenicher Stadtgarde mobil. Dieses Jahr tourt die Tanzgarde mit zwei KIA-Fahrzeugen durch die Region – mit dem neuen KIA Carens und dem KIA Venga kommen die Mariechen und Gardisten sicher ans Ziel. Am 10. Januar 2015 fand die feierliche Übergabe in unserem Autohaus statt – wie immer mit einer eindrucksvollen Tanzeinlage gekrönt! Wir bedanken uns für den tollen Auftritt bei uns und wünschen allen eine tolle Session – Lechenich Alaaf!

Premiere im Hürth Park

Zwei für hin und weg – Der neue Kia Soul und Kia Sportage. Hier sehen Sie Impressionen der Premiere im EKZ Hürth Park.
Wir bedanken uns bei allen Besuchern, dem EKZ Hürth Park und unseren Special Guests, Laura und dem HamStar-Duo für die tatkräftige Unterstützung!
Sie möchten die aktuellen Kia Modelle noch einmal in Ruhe besichtigen? Kommen Sie bei uns vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch.